Himmlischer Gewürztee – Der Masala Chai

In Indien wird Schwarzer Tee immer mit Milch getrunken. Man könnte meinen, dass diese Gewohnheit einen englischen Ursprung aus der Kolonialzeit hat. Jedoch ist die Quelle des köstlichen Gewürztees rein indisch. Damals bemerkten die Inder, das die Gerbstoffe des Schwarzen Tees negative Auswirkungen auf den Magen hatte. Sie entschließen sich den Tee mit Milch zu…

forumKeine Kommentare

In Indien wird Schwarzer Tee immer mit Milch getrunken. Man könnte meinen, dass diese Gewohnheit einen englischen Ursprung aus der Kolonialzeit hat. Jedoch ist die Quelle des köstlichen Gewürztees rein indisch. Damals bemerkten die Inder, das die Gerbstoffe des Schwarzen Tees negative Auswirkungen auf den Magen hatte. Sie entschließen sich den Tee mit Milch zu mischen um so die enthaltene Gerbstoffe abzuschwächen. Mit den dazu hinzugefügten Gewürze entstand der Masala Chai. 

Jedoch… was ist das? Der Begriff „Chai“ steht ganz einfach für Tee – anders als in Indien! Dort bezeichnet man als „Chai“ vorwiegend eine herrliche Kreation aus schwarzem Tee und 4 Gewürzen, wie Kardamom, Ingwer, Fenchel, Nelken und Zimt – die mit Milch und Zucker oder Honig genießt wird. Geschmacklich entfaltet sich eine hervorragende und vielfältige Mischung von süß über scharf bis würzig. Durch das Hinzufügen von Milch enthält der Geschmack einen lieblichen, sahnigen Ton. Alle Rezeptoren der Zunge werden herausgefordert – Sie erleben einen wahre Geschmacksexplosion.

Der Masala Chai

Ist der Masala Chai Gesundheitsfördernd?

Der Masala Chai hat seinen Ursprung in der traditionellen ayurvedischen Gesundheitswissenschaft, in der seine Gewürze seit Jahrzehnten einen festen Platz haben. Unter Ayurveda versteht man die „Wissenschaft vom Leben“.

Der Gewürztee beinhaltet eine Vielzahl von Gesundheits- und Ernährungs Fördernden Inhaltsstoffen, wie zum Beispiel die Stärkung des Immunsystems, Appetitanregung und die Förderung der Durchblutung. Dementsprechend hat der Masala Chai eine wohltuende Auswirkung auf Körper und Geist.
Nicht zu widersprechen ist der enthaltene Koffein, welcher belebt aber nicht erregt.
Laut der indischen Gesundheitslehre, löst der Masala Chai neue Lebensenergien aus, welche zu einer Steigerung der Lebensfreude führen. 

Jedoch, was bewirken die ganzen enthaltenen Gewürze? 

  • Kardamom wirkt verdauungsfördernd, beruhigt den Magen und stärkt das Immunsystem
  • Ingwer wirkt antibakteriell, stärkt das Immunsystem, regt den Appetit und die Verdauung an. Zudem kann Ingwer gegen Übelkeit und Schmerzen gegenwirken. 
  • Anis und Fenchel helfen unter anderem gegen Krämpfe und Blähungen.
  • Gewürznelken sind reich an Antioxidantien und reduzieren so die Zellalterung. Sie wirken außerdem entzündungshemmend.
  • Zimt wirkt desinfizierend und fördert die Durchblutung.

Vorheriger Beitrag
Dal
Nächster Beitrag
Der fruchtige Joghurt Mix – Mango Lassi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

POSTS

Chapati

Der Name Chapati stammt aus dem Hindi und bezeichnet nicht mehr und nicht weniger als Brot. Genau genommen handelt es sich um ein ungesäuertes Fladenbrot aus Weizenvollkornmehl. Im Norden Indiens sowie in Pakistan gilt Chapati als eines der Grundnahrungsmittel. Interessanterweise wurde das Chapati auch nach Ostafrika exportiert, sodass die leckere Spezialität auch in Kenia, Uganda, Tansania und...
0

Cocktailbar Berlin Prenzlauer Berg

Wer heute in einer Cocktailbar in Berlin Mitte oder am Prenzlauer Berg sitzt und seinen Cocktail genießt, wird sich kaum Gedanken über die Entstehung des Begriffs machen. Dabei ist die Geschichte der Cocktails durchaus interessant und reicht bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts zurück. Was sind Cocktails überhaupt? Jede gut sortierte Cocktailbar in Berlin Mitte,...
0
Menü